Chaos im Kopf

Also ich weis nicht ob ich mich freuen soll oder heulen.

Aber ich habs getan. Ich habe die Klinik angerufen und ich kann in 5 Tagen eintreten.

Ich hab irgendwie Angst.

Was sag ich vorallem meiner Oma? Hallo Oma, ich wollte Dir nur sagen ich geh in eine psychiatrische Klinik.

Ich glaube meine Fassade bröckelt gerade ab.

Ich geb mich als starke Frau aus, die versucht alles im Griff zu haben und eigentlich bin ich ein Häufchen Elend. Fertig mit der Welt.

Irgendwie kann ich ja auch stolz sein, auf mich. Zu zugeben dass man ein Problem hat, das macht doch nicht jeder.

Offensichtlich habe ich auch eine Depression, was mir ehrlich gesagt gar nicht so bewusst war. Bei Depression habe ich immer an Heulphasen gedacht die ja bei mir nicht so unbekannt sind. Und die hatte ich in letzter Zeit nicht mehr so stark. Aber Antriebslosigkeit und müde und träge, körperlich geschwächt zählen dazu.. Um es in Worte zu fassen…

„Ich kann nicht mehr“

Ich möchte kein Häufchen Elend sein mit Kaufsucht und diversen anderen Störungen und was ich auch nicht mehr sein möchte nicht selbstbewusst.

Um es positiv zu sehen. Es kann nur alles sehr viel besser werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.